cw4a Infopage Hans-Peter cap54a2

Bad Neuenahr-Ahrweiler

bn04a

Viel zu besichtigen, bis auf eine Burgruine, gab es dort nicht.

Nach einem Spaziergang, mit anschliessend gutem Mittagessen, fuhren wir zurück zum Reisemobilhafen “Am Ahrtor”. Er ist zwar klein aber preiswert, sauber und verfügt über eine sanitäre Einrichtung.

Das kühle Blonde, am Wohnmobil, schmeckte nach einem anstrengenden Tag hervorragend.

20. Juni 2008: Wir waren in Bad Neuenahr-Ahrweiler und besichtigten, bei strahlendem Sonnenschein, die sehr interessante Altstadt mit Umgebung.

Die Straßenlokale waren voll besetzt, so dass man schon Glück haben musste, ein freies Plätzchen zu bekommen.

Die herrlichen Aussichten, Richtung Weinberge, bleiben unvergesslich.

Am nächsten Tag fuhren wir mit der Bundesbahn nach Altenahr.

bn09a

Das Dösen zwischendurch war erforderlich und tat sehr gut. Als Schutz vor der Sonne musste ein Strohhut her.

Alles in allem war es ein gelungenes und schönes Wochenende.

bn07a bn30a
bn12a bn16a
bn20a bn21a
[Home] [Unsere Tiere] [Wohnmobil] [Reisen 2007] [Reisen 2008] [Winterberg] [Allgäu] [Borkum] [Grömitz] [Puttgarden] [Bad Neuenahr] [Usedom] [Bernkastel] [Normandie] [Cuxhaven] [Nürnberg] [Reisen 2009] [Reisen 2010] [Reisen 2011] [Reisen 2012] [Reisen 2013] [Reisen 2014] [Reisen 2015] [Reisen 2016] [Reisen 2017] [Reisen 2018] [Modellflug] [Unsere Stadt] [Schöne Fotos] [Gästebuch] [Impressum]